Wann sollten wir unseren Fotografen buchen?

Grundsätzlich so früh wie möglich, denn viele Termine in der Hauptsaison sind bereits schon im Vorjahr vergeben. Um zu erfahren, ob euer Wunschtermin noch frei ist, sendet mir kurz eure Anfrage über mein Kontaktformular oder ruft mich einfach an.


Ist eine Terminreservierung möglich?

Ja, eine Reservierung ist für wenige Tage nach Absprache möglich. Eine feste Reservierung erfolgt mit der verbindlichen Buchung.


Gibt es eine Mindestbuchungszeit?

Hochzeitsreportagen beginnen ab 6 Stunden.
An den Samstagen in der Hauptsaison je nach Termin ab 8 Stunden.


Arbeitest du als einzelner Fotograf, oder wie viele Fotografen begleiten unsere Hochzeit?

In der Regel fotografiere ich alleine. Wenn es nötig sein sollte mit Assistenz oder mit einem Second-Shooter, um die Perspektiven zu erweitern. Seit vielen Jahren habe ich ein eingespieltes und erfahrenes Team.


Können wir dich auch außerhalb von Leverkusen, Köln-Bonn, Düsseldorf oder NRW buchen?

Ich reise sehr gerne und begleite recht häufig Hochzeiten außerhalb meiner Heimatregion. Ich begleite Hochzeiten weltweit.


Wie werden deine Reisekosten berechnet?

Bei allen ganztägigen Hochzeitsreportagen sind Wegstrecken bis 100 km kostenfrei! Sollte es mal mehr werden, dann berechne ich je km 0,50 EUR. Bei längeren Strecken berechne ich ggf. noch die Reisezeit. Kosten für Flug, Hotel etc. werden nach dem tatsächlichen Aufwand berechnet.


Gibt es ein persönliches Vorgespräch?

Ja selbstverständlich. Oft werden die Hochzeiten viele Monate im Voraus gebucht und nach einem persönlichen Vorgespräch folgt oft noch ein weiteres Planungsgespräch einige Wochen vor der Hochzeit. Ich stehe euch in der gesamten Planungsphase sehr gerne als erfahrener Berater zur Seite. Hier Termin vereinbaren . . .


Können wir die gebuchte Zeit auf morgens und abends oder auf zwei Tage aufteilen?

Nein, die gebuchte Zeit zählt ab dem vereinbarten Beginn.


Ist eine Verlängerung der gebuchten Zeit möglich?

Ja, eine Verlängerung ist möglich. Oft ist das auch spontan machbar, z.B. wenn sich einige Programmpunkte auf eurer Hochzeit verzögern. Ich berechne für je 30 min. 45,- EUR inkl. MwSt.


Wie erfolgt die Bezahlung?

Bei der Buchung wird eine Anzahlung von 200 – 500 EUR fällig (je nach Paket), der Zahlungseingang des Restbetrags ist spätestens 10 Tage nach der Hochzeit bzw. dem Aufnahmetermin fällig.


Gibt es einen Vertrag?

Mit der Buchung bekommt ihr eine schriftliche Auftragsbestätigung laut Angebot und eine Rechnung für die Anzahlung.


Was müssen wir bei unserer Zeitplanung beachten?

Eine perfekte und reibungslose Planung eurer Hochzeit liegt mir sehr am Herzen. Daher ist eine persönliche Absprache und Beratung unerlässlich. Jede Hochzeit ist anders und euer Event sollte individuell abgestimmt sein. Grundsätzlich kann man sagen, dass folgende Zeitangaben bei der Planung flexibel zu betrachten sind:

– Getting Ready / Vorbereitungen Braut: ca. 1-2 Std. je nach Ablauf
– Getting Ready / Vorbereitungen Bräutigam: ca. 30 Minuten

Wenn sich Braut und Bräutigam für die Vorbereitungen an unterschiedlichen Orten befinden, die recht weit voneinander entfernt liegen, dann ist optional ein Second-Shooter meines Teams anzuraten.

Nach den Vorbereitungen findet fast immer ein Location-Wechsel statt. Danach geht es z.B. zur Kirche. Hier möchte ich meine Arbeit mindestens 30 Minuten vor dem Trautermin beginnen.

Die Zeit für Wegstrecken sollte immer großzügig bemessen sein.

– Portrait-Shooting Brautpaar: ca. 30 – 60 Minuten

– Gruppenfotos, Familienfotos etc.: ca. 15 – 25 Minuten, je nach Gästeanzahl


Weitere Fragen?

Ruft mich einfach an oder schreibt mir per WhatsApp. Ich freue mich auf euch . . .

Alle genannten Preise verstehen sich inkl. 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gelten meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen.